Session Digital heißt jetzt Inviqa und ist in Deutschland an den Standorten München und Berlin vertreten.

Die Inviqa Gruppe hat im Juli 2016 alle Tochterunternehmen unter der Marke Inviqa zusammengefasst und vereint damit die drei Kernkompetenzen E-Commerce, Content-Management und Individual-Entwicklung unter einem Dach. International agierenden B2B- und B2C-Unternehmen bieten wir somit einen übergreifenden Service.

Bringt die Konsolidierung organisatorische Änderungen mit sich? Nein, denn wir arbeiten seit Jahren als "Shared Services"-Teams zusammen.