Über PZ Cussons

PZ Cussons, im britischen Aktienindex unter FTSE 250 gelistet, ist einer der weltweit führenden Hersteller in den Bereichen Gesundheitspflege und Konsumgüter. Das Portfolio wird auf vier Kontinenten vertrieben und beinhaltet bekannte Marken wie Imperial Leather, St. Tropez, Fudge Urban, Original Source und Cussons Baby.

Die Herausforderung

Trotz des großen Markenportfolios und der umfassenden weltweiten Präsenz von PZ Cussons gab es nicht viel Interaktion mit den Kunden. Zur Verbesserung der digitalen Kommunikation entschieden sie sich für eine Zusammenarbeit mit Inviqa. Ziel war es, mit neuen Webseiten für mehr als 10 Länder, weltweit ein digitales Markenerlebnis zu schaffen. 

PZ Cussons benötigte

  • eine skalierbare Plattform, um multiple Markenwelten in mehreren Ländern zu unterstützen.
  • einen stabilen Online-Shop, um direkt an Endkunden zu verkaufen.
  • die Optimierung der Inhalte, um die Conversions zu steigern.
  • die Möglichkeit, Vertriebspartner mit Produktinformationen und Neuigkeiten zu versorgen.

Die Lösung

Inviqa realisierte mit Magento Enterprise als Herzstück eine flexible Plattform, die alle Webseiten von PZ Cussons unterstützt. Für ein Unternehmen dieser Größe und Bekanntheit ist es essentiell, Webseiten für spezifische Märkte lokalisieren, kopieren und launchen zu können, um weltweit eine digitale Markenwelt zu erschaffen.

Um diese Anforderungen zu bedienen, holte das Team von Inviqa das Maximale aus Magento heraus und integrierte wiederverwendbare Komponenten, maßgeschneiderte Module und Templates. PZ Cussons kann damit nun ganz einfach neue globale und spezifische lokale Webseiten in kurzer Zeit erstellen.

Die zentralisierte Plattform erlaubt PZ Cussons regionalen Marketing- und Brandingteams Werbeaktionen und Kampagnen über multiple Seiten, je nach Berechtigung, durchzuführen. Ein zentrales Administrationsportal ermöglicht Managern auf globaler Ebene die Überprüfung der Online-Präsenz.

Die Ergebnisse

Die zentralisierte und skalierbare Plattform ermöglichte PZ Cussons, die Kontrolle über die eigene digitale Präsenz stark zu erhöhen. Transaktions- und content-basierte Webseiten können leicht miteinander verbunden werden und ohne zeitliche Verzögerung global oder regional ausgespielt werden.

Inviqa und PZ Cussons haben weltweit über 30 Webseiten für mehr als 10 Marken gelauncht, die dank des Responsive Designs auch für mobile Nutzer optimiert wurden.

 

Möchten Sie wissen, wie Inviqa Sie erfolgreich bei Ihrem Wachstum und der Entwicklung eines weltweit konsistenten Markenerlebnisses begleiten kann? Dann kontaktieren Sie uns!

 


 

Hinweis zur Case Study:

Inviqa hat das Projekt mit PZ Cussons unter dem vorherigen Firmennamen Session Digital realisiert. Informationen zu unserer Umfirmierung erhalten Sie hier.