Back to blog home

Eine neue Ära

Session Digital GmbH heißt jetzt Inviqa.

Ab sofort vereinen wir unter der Marke Inviqa die drei Kernkompetenzen E-Commerce, Content-Management und Software-Entwicklung. Somit bieten wir unseren international agierenden Kunden ein übergreifendes Portfolio an, um komplexe digitale Lösungen im B2B- und B2C-Sektor zu realisieren.

Neben unserem Büro in München sind wir seit Kurzem auch in Berlin vertreten und werden weiterhin wachsen.

Q&A

 

Was ist passiert?

Die Inviqa Unternehmensgruppe bestand aus den Marken Session Digital (E-Commerce), iKOS (CMS) und Inviqa (Individual-Entwicklung). Im Juli 2016 wurden die Marken konsolidiert, um als eine starke Marke in Europa aufzutreten und unseren Kunden ein einheitliches, übergreifendes Portfolio zu bieten. Im Zuge der Konsolidierung wurde die Session Digital GmbH in Inviqa umbenannt.

Warum wurde die Konsolidierung durchgeführt?

Unsere bisherigen Marken bedienten jeweils ein spezialisiertes Aufgabenfeld. Mit der Konsolidierung auf die Marke Inviqa reagieren wir auf den Bedarf, unseren Kunden übergreifende und ganzheitliche Lösungen zu bieten, damit diese die kontinuierlich wachsenden Herausforderungen im Markt bewältigen können.

Was steht hinter der Marke Inviqa?

Inviqa richtet seine Leistungen vollständig auf die Geschäftsziele der Kunden aus. Der Claim "Business First" repräsentiert dieses Leitbild und wir stellen uns in der Zusammenarbeit drei zentrale Fragen: Wie können unsere Kunden das Interesse ihrer Kunden wecken? Wie können unsere Kunden ihre Conversion steigern? Wie können unsere Kunden die Loyalität ihrer Kunden bewahren?

Hat die Restrukturierung Auswirkungen auf unsere Teams und unsere Prozesse?

Nein. Wir operieren seit vielen Jahren mit einem "Shared-Service"-Modell, so dass unsere Mitarbeiter in standortübergreifenden Teams zusammenarbeiten. Ihre Ansprechpartner verändern sich nicht, sie werden also weiterhin mit den Personen arbeiten, die Sie aus der täglichen Zusammenarbeit kennen. Außerdem ist es uns sehr wichtig, auch in Zukunft die kompetentesten Mitarbeiter zur Lösung Ihrer Aufgabenstellungen zu rekruitieren.

Realisieren Sie weiterhin komplexe Magento-Projekte?

Selbstverständlich arbeiten unsere Magento-Experten weiterhin bei uns und setzen ihre umfassende Expertise in unseren Projekten ein.

Welche Standorte in Deutschland gibt es?

Neben unserem Hauptstandort in München haben wir im Juli 2016 ein Büro in Berlin eröffnet, um unsere Präsenz in Deutschland zu erhöhen und unseren regionalen Kunden einen persönlicheren Kontakt zu ermöglichen.

An wen kann ich mich bei weiteren Fragen wenden?

Sie können sich gerne direkt an Ihren persönlichen Ansprechpartner bei der Inviqa GmbH wenden oder eine E-Mail an [email protected] senden.