Back to blog home

Inviqa bietet Support für die Salesforce Commerce Cloud

Inviqa bietet ab sofort Support für die Implementierung der Salesforce Commerce Cloud. Eine Cloud-basierte Lösung, die es Marken ermöglicht, das Kundenerlebnis für ihren kompletten E-Commerce zu vereinheitlichen.

Commerce Cloud, vormals Demandware, wird von führenden Marken, darunter Adidas, Burton, Puma und Lacoste, eingesetzt.

Richard Jackson, Leiter ecommerce practice, Inviqa, London, kommentiert:

Wir sind hocherfreut, unser solides E-Commerce-Lösungen und -Service-Portfolio mit dem Support der Salesforce Commerce Cloud, einer der beliebtesten E-Commerce-Lösungen, zu erweitern.

 

Mit der Commerce Cloud können Einzelhändler und Markenunternehmen ein erstklassiges, einheitliches Kundenerlebnis auf allen Kanälen bieten: im Internet, auf allen Mobilgeräten und in sozialen Netzwerken.

Die Plattform zielt auf eine erfolgreiche Kundenbindung in jedem Stadium der Customer Journey: von der Entdeckung, dem Engagement und der Transaktion, zur Analyse, Community und dem Service. Apple Pay sorgt für einen reibungslosen Check-out, eine eingebettete künstliche Intelligenz für personalisierte On-site-Produktempfehlungen und E-Mails.

Cassandra Zuffante, Senior Business Development Manager bei Commerce Cloud, erklärt:

Wir sind über die Partnerschaft mit Inviqa begeistert, einem Experten im Gestalten und Implementieren von kreativen E-Commerce-Shops, die konvertieren. Inviqa arbeitet mit einigen der größten Namen des Einzelhandels und wir freuen uns sehr darüber, dass es diese Partnerschaft für Händler noch einfacher macht, sich für Inviqa und Commerce Cloud zu entscheiden.